Thüringer Kompetenz- und Beratungszentrum für die Öko-Gemeinschaftsgastronomie

(ThüKoBÖG)

 

Wir beraten und unterstützen Sie bei der Bio-Einführung, auch im Rahmen des Projektes ThüKoBÖG!

 

Hierfür bietet der Thüringer Ökoherz e.V. gemeinsam mit seinen Projektpartnern ein kompetentes und zugleich unabhängiges Beratungsangebot zum Thema „Nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung“ an.

 

Dieses umfasst u.a.

  • Ist-Stand Analyse, Strategieberatung und/oder Optimierung des Status Quo
  • Gemeinsame Konzeptentwicklung/Umstellungsplanung zur Einführung von Bio-Lebensmitteln
  • Kontrolle und ggf. Anpassung der Speisepläne/Speisekartendiagnose (mit Bio-Zutaten und auf Wunsch nach DGE-Qualitätsstandards)
  • Entwicklung von Maßnahmen und Ergebniskriterien (z.B. bzgl. Küchenmanagement, Hygienemanagement, Menüplanung, Kalkulation, Einkauf, Bio-Zutaten, Garmethoden, Abfallvermeidung, Lagerung, Kostenkontrolle, Ernährungsschulung)
  • Vermittlung von Lieferantenkontakten
  • Initiierung und aktive Begleitung bei der Bio-Zertifizierung
  • Kennenlernen von Best Practice Küchen und die Möglichkeit vor Ort „über die Schulter zu schauen“

 

Neben der Beratung ist ein weiterer Inhalt des Projekts, dass unter den Kooperationspartnern Rohwaren in der Großküche getestet und zu sogenannten „Ready Cuts“ verarbeitet werden sollen. Im Anschluss wird analysiert, wie bestimmte Thüringer Rohprodukte/ selbst erzeugte Convenience Produkte vermarktet werden können. Mit Hilfe von Beratungen und Coachings vor Ort soll besonders Kitas und Schulen der Zugang zu Bio-Lebensmitteln gewährt werden.

 

Die Kooperation möchte durch effektives Marketing und Öffentlichkeitsarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bio-Verpflegung als ein Qualitätskriterium bei der Außer-Haus-Verpflegung in Thüringen festigen!

 

 

Projektziele:

 

  • Qualifizierung von AHV-Akteuren (u.a. Küchenmanagement, Küchenmitarbeiter, Pädagogen & Eltern) durch einzelbetriebliches Coaching und Mentoring
  • Steigerung des Anteils des ökologischen Gemüseanbaus in Thüringen durch Schaffung neuer Absatzmärkte
  • Steigerung der Beratungskompetenz in der ökologischen AHV durch Entwicklung und Erprobung von prozessbegleitenden Beratungsangeboten
  • Rohwareneinsatzes in Küchen durch Unterstützung der Entwicklung von regionalen und ökologischen AHV-Angeboten im Handel
  • Kommunikation der regionalen und ökologischen Herkünfte gegenüber den AHV-Akteuren und Verbrauchern durch Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Förderung der Saisonalität in der Großküche durch Erarbeitung und Bereitstellung von saison-spezifischen Großküchen-Gerichten/ Rezeptdatenbank

 

 

 


 

Kontakt:

 

Sara Flügel

Thüringer Ökoherz e.V.

 

Tel: 03643 88191 46

s.fluegel@oekoherz.de

 


Gefördert durch die Thüringer Aufbaubank nach den Förderrichtlinie „Förderung der Zusammenarbeit in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Thüringen“ (LFE).
Projekt-Nr.: 2019 LFE 0012