Regionale Bio-Spezialitäten auf den Grünen Tagen Thüringen

In Thüringen wird es grüner!

 

Die Grünen Tagen Thüringen finden alle 2 Jahre in Erfurt statt. Auf der dreitägigen Messe präsentiert der Thüringer Ökoherz e.V. regionales Bio: Mal in einem „Bioladen“ mit Snack-Counter und Sitzgelegenheiten, mal  in einem ländlich dekorierten Marktcafé  mit allerlei Ständen zur Verkostung und zum Verkauf … immer aber auch mit Aktionen für Jung und Alt wie einem Sandkasten als Kartoffelacker zum Selbsternten oder einem Melk-Euter. Was man bei uns immer findet, sind ansprechend gestaltete Informationen zu Ökologie und Naturerhalt.

 

Auf der Messe-Bühne wird über aktuelle Themen wie die Soziale Landwirtschaft oder die (klein-)bäuerliche Bio-Erzeugung informiert. Die stets gemütliche Atmosphäre unseres Standes ist gut geeignet, um an einem Messe-Abend die regionalen Bio-Akteur*innen und Vertreter*innen u.a. aus dem Thüringer Landwirtschaftsministerium und dem Landtag zu einem Vernetzungstreffen zusammenzubringen und über Perspektiven, aktuelle Themen und neue Konzepte sowie Innovationen der Thüringer Biobranche ins Gespräch zu kommen.

 

Erstmals 2016 wurde der vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) ausgelobte „Bio-Preis Thüringen“ an neun Betriebe für herausragende, innovative Konzepte und Produkte vergeben, die der Thüringer Ökoherz e.V. seitdem bei all seinen Messe-Auftritten besonders hervorhebt. Das erfolgreiche Format wurde auch 2018 und 2020 wiederholt, was die große Vielfalt der Bio-Innovationen in Thüringen demonstriert.

 

2020 musste die Messe Corona-bedingt leider ausfallen. Der Bio-Preis wurde dennoch ausgelobt.

Viel Spaß am Kuheuter-Aufbau – so lernen auch junge Besucher melken.