Junge Geflüchtete in der Sozialen Landwirtschaft

Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge (UMF) in der Sozialen Landwirtschaft

Soziale Landwirtschaft mit jungen Geflüchteten – Wie Sie mit und für alle Akteure gut gelingen kann!

 

Was können Landwirt*innen tun, welche ihren Hof für die Soziale Landwirtschaft mit jungen Geflüchteten öffnen möchten? Diese Frage steht im Zentrum des Kooperationsprojektes „UMF in der Sozialen Landwirtschaft“, das unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aber auch junge Geflüchtete nach der Volljährigkeit sowie Minderjährige in Begleitung Angehöriger unterstützen möchte.

Welche Möglichkeiten gibt es, um einen jungen Geflüchteten in meinem Betrieb zu beschäftigen? Wie können sozialpädagogische Projekte auf meinem Hof realisiert werden? Wie können Sprachkurse, Schulbesuch und Hofalltag miteinander vereinbart werden? Welche interkulturellen Besonderheiten sollten bei der Sozialen Landwirtschaft mit Flüchtlingen beachtet werden?

Innerhalb des Kooperationsvorhabens wurde ein Leitfaden entwickelt, welcher diese und andere Fragen beantwortet.

Mit seinem Projekt zu jungen Geflüchteten in der Sozialen Landwirtschaft bündelt der Thüringer Ökoherz e.V. Wissen zu einer neuen Zielgruppe der Sozialen Landwirtschaft. Die im Leitfaden beschriebenen Tipps unterstützen auch über Thüringens Grenzen hinaus landwirtschaftliche Betriebe, die ihre Höfe mittels der Sozialen Landwirtschaft diversifizieren möchten.

Im Vordergrund der derzeitigen Arbeit steht die Vernetzung von landwirtschaftlichen Betrieben mit Organisationen der Jugend- und Flüchtlingshilfe sowie den entsprechenden Behörden.

Darüber hinaus möchte der Verein auch jene landwirtschaftlichen Betriebe beraten, welche sich für die Anstellung eines Menschen aus einem anderen Sprach- und Kulturkreis interessieren.

 

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Sozialen Landwirtchaft – ein Leitfaden für Landwirtschaft und Soziale Arbeit

Den Leitfaden „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Sozialen Landwirtschaft“ können Sie kostenlos über den Thüringer Ökoherz e.V. beziehen. . Die gedruckte Version schicken wir Ihnen gern per Post. Senden Sie dazu einen frankierten Rückumschlag an Thüringer Ökoherz e.V., UMF in der Sozialen Landwirtschaft, Schlachthofstr. 8-10, 99423 Weimar. Die PDF-Version können Sie hier herunterladen