CLET – Cluster Land- und Ernährungswirtschaft Thüringen

Evaluierung und Optimierung der regionalen Rohstoffbereitstellung für die Thüringer Ernährungswirtschaft

Der Trend im Ernährungsbereich geht laut zahlreicher Erhebungen und Prognosen im Bio-Bereich und im Bereich Regionalität nach oben. Die Nachfrage steigt. Der Grund ist das wachsende Umweltbewusstsein bestimmter Bevölkerungsschichten und der damit eingeforderte Nachweis nachhaltiger Produktion von Lebensmitteln und das Bedürfnis die Region zu stärken.

Dem gegenüber steht die Realität in Thüringen:  Regionale  konventionelle und biologische Produkte werden noch nicht entsprechend der Nachfrage verarbeitet. Aus der Darstellung der Status quo werden bisherige Defizite, aber vor allem die Chancen einer intensiven Kooperation von Land- und Ernährungswirtschaft deutlich. Im Rahmen des Projektes CLET – Cluster Land- und Ernährungswirtschaft Thüringen sollen die bestehenden Probleme einer Lösung zugeführt und die Potentiale für neue Wertschöpfungsketten umgesetzt werden. Projektträger ist das THERN – Thüringer Ernährungsnetzwerk, der Thüringer Ökoherz e. V. wird sich mit dem Bereich der Bio-Rohstoffe beschäftigen. Ziel ist eine deutliche Erhöhung des Anteils an verarbeiteten Produkten mit dem Label Thüringer Qualitätszeichen im hiesigen Lebensmitteleinzelhandel. Projektbeginn ist im Mai 2018.