Stellenangebot: Deutsches Bienenmuseum e.V.

Seit 1990 unterstützt der Förderverein Deutsches Bienenmuseum e.V. das Deutsche Bienenmuseum Weimar in seinem Bestand bzw. der Erweiterung sowie bei seiner Arbeit. Der Förderverein half bspw. bei der Erhaltung und Erneuerung der Dauerausstellung, dem Erwerb und der Restaurierung wertvoller Ausstellungsstücke, bei Sonderausstellungen und kulturellen Veranstaltungen, in der museumspädagogischen Arbeit, bei der Gestaltung des Freigeländes mit Bienengarten, Bienen- und Adventmärkten und in der Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung der Imkerei und zum Schutz von Wildbienen.

 

Im letzten Jahr hat der Förderverein gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem Thüringer Bauernverband e.V. sowie dem Landesverband Thüringer Imker e.V. das Projekt mit dem Titel „Dialogplattform Thüringer Arbeitsgemeinschaft Imkerei und Landwirtschaft“ ins Leben gerufen.

 

Ziel ist die Schaffung einer Dialogplattform für den Austausch zwischen Landwirten, Imkern, Gärtnern und Waldbesitzern zur Verbesserung der Kommunikation und Wissensvermittlung. Damit soll ein nachhaltiger Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt gemacht werden.

 

 

Zur Betreuung dieses Projektes suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e

 

Projektmitarbeiter*in,

 

Vollzeit, befristet für die Projektlaufzeit von drei Jahren und mit Dienstort in Erfurt und Weimar

 

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Vor Ort persönlichen Kontakt zwischen Landwirtschaftsbetrieben und Imkervereinen im Form Veranstaltungen und moderierten Dialogen herstellen
  • Beratung von Landwirtschaftsbetrieben bei betrieblicher Durchführung von konkreten Maßnahmen hinsichtlich besserer Zusammenarbeit mit den Imkern vor Ort und zur Erhöhung des Artenschutzes und der Biodiversität
  • Erarbeitung und Durchführung von konkreten, dauerhaften und nachhaltigen Maßnahmen mit den Kooperationsbetrieben (Leuchtturmbetriebe)
  • Erarbeitung von Informationsmaterial + Inhalte für eine zu schaffende Webseite
  • Organisation und Durchführung der Oßmannstedter Gespräche + weitere Informationsveranstaltungen

 

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften oder anderer Naturwissenschaften, alternativ langjährige Erfahrungen in der Landwirtschaft und/ oder im Naturschutz
  • strukturiertes, gewissenhaftes und selbständiges Arbeiten
  • stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift sowie Fahrerlaubnis Klasse B
  • Interesse an Themen, die sowohl die Landwirtschaft, als auch die Imkerei und Artenvielfalt betreffen

 

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das die eigenverantwortliche Gestaltung des Arbeitsbereiches ermöglicht
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • eine für die Position angemessene Vergütung

 

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte ausschließlich per Mail (info@fv-bienenmuseum.de) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 30.03.2021 an uns senden.