Regionale Bio-Lebensmittel wertschätzen in Thüringen

Bio – Regional – Saisonal – für Erfurt und ganz Thüringen

 

Die Biostadt Erfurt hat sich zum Ziel gesetzt, die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft vor Ort weiter zu stärken und zum Vorteil für ganz Thüringen auszubauen. Dafür spielt der Einsatz von regionalen Bio-Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung, also in Schulen, Kitas, Kliniken oder Kantinen der Verwaltung, eine zentrale Rolle.

 

Gemeinsam wollen wir in der Veranstaltung einen Blick darauf werfen, wo die bio-regionale Land- und Lebensmittelwirtschaft aktuell in Thüringen steht, welche Möglichkeiten es bereits gibt und wie die Zukunftspotenziale für die Außer-Haus-Verpflegung in Thüringen aussehen.

 

Die Themen der Impulsvorträge:
→ Bio-Versorgung in Thüringen heute und morgen
→ Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
→ Bio in der Umsetzung: Vom Konzept zum Zertifikat

 

Mitdiskutieren in den Foren:
→ Mehr ökologische und regionale Produkte in die Gemeinschaftsverpflegung
→ Qualitätsstandards im Vergabeverfahren für die Außer-Haus-Verpflegung
→ Wünsche der Gäste – Möglichkeiten der Küche

 

Eingeladen sind alle Akteur:innen der Außer-Haus-Verpflegung der Stadt Erfurt und des Landes Thüringen, insbesondere
→ Entscheider:innen aus Verwaltung und Politik sowie ausschreibende Stellen in Städten und Kommunen
→ Wirtschafts-, Betriebs- und Küchenleitungen sowie Einkäufer:innen der
Gemeinschaftsgastronomie
→ Inhaber:innen, Geschäftsführer:innen und Küchenleitungen aus Cateringunternehmen
→ Produzent:innen, Lieferpartner:innen, Verarbeiter:innen
→ Multiplikator:innen und weitere Interessierte

 

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich bereits unverbindlich >>online registrieren.


Veranstaltungsart

Dialogforum


Datum / Uhrzeit

16.09.2022
10:00-16:30 Uhr

Adresse

Klimapavillon Erfurt
Petersberg
99084
Erfurt

Veranstalter

Veranstalter vor Ort sind a’verdis sowie die Biostadt Erfurt in Kooperation mit dem Thüringer Ökoherz e.V.