Tour de Bio #2

Die Solidarische Landwirtschaft in Tonndorf kennenlernen auf der nächsten „Tour de Bio“ (Radtour) ins idyllische Tonndorf mit altem Schloss


Treffpunkt mit Fahrrad ist um 10:30 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Erfurt

 

Seit 2019 wird in Tonndorf  auf 3000m² solidarisch gelandwirtschaftet. 3 Landwirt*innen versorgen 20 Haushalte und 1 Kinderheim im direkten Umland einmal wöchentlich mit frischem Gemüse und Kräutern. Auf ihren Flächen im Freiland und im Folientunnel orientieren sie sich am Demeter-Aufbau und dem Konzept des Market Gardenings. Das bedeutet, dass auf kleinster Fläche (unter 0,5 ha bis 3 ha) mit einfachen Techniken und hoher Flächeneffizienz Gemüse erzeugt wird.

 

In Zukunft möchte die Initiative weiter wachsen und ihre Struktur weiterentwickeln. Hierbei sind sowohl Engagierte wie auch mögliche weitere Ernteteiler willkommen.

 

Im Anschluss an einen geführten Rundgang wird es ein Mitbring-Picknick geben, wo man gemeinsam die Leckereien teilt, die von den Teilnehmer*innen mitgebracht werden.

 

 

Teilnehmer*innenzahl auf 15 Menschen begrenzt; es gelten die allgemeinen Corona-Sicherheitsbestimmungen

 

Anmeldung  bis 20. September unter tour -de-bio@landmarkt-erfurt.de

 

 


Thema

Fahrradtour


Datum / Uhrzeit

04.10.2020
13 Uhr

Adresse

Ziel: Schloss Tonndorf
Palmanger 32G
99438
Tonndorf

Veranstalter

Solawi Erfurt e.V., BioKaufladen Clärchen und LandMarkt Erfurt eG