Förderung der Zusammenarbeit

Förderung der Wertschöpfung  – Ausbau regionaler Wertschöpfungsketten

Für die Thüringer  Bio-Branche stellt sich die Frage, wie man sich besser positionieren kann um Marktanteile zu gewinnen. Hier bietet das Thema Regionalität viele Chancen für die Thüringer Bio-Landwirt*innen, die aber nur genutzt werden können, wenn alle Akteur*innen gemeinsam effektive und nachhaltige Wertschöpfungsketten etablieren, welche zu qualitativ hochwertigen Produkten führen. Des Weiteren müssen auch Marketingstrategien verbessert werden um diese Qualität und Regionalität dem Endverbraucher  zu kommunizieren. Hinsichtlich der Regionalität sind Produkte wie Obst und Gemüse für die Verbraucher besonders attraktiv.

Zur Verbesserung  der Zusammenarbeit von verschiedenen Akteur*innen aus und zwischen den Bereichen Land-, Forst- und/oder Ernährungswirtschaft sowie anderen Akteur*innen im ländlichen Raum können Fördergelder  in sechs Teilbereichen zwischen unterschiedlichen Wirtschaftsbeteiligten der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft  durch die Thüringer Aufbaubank gewährt werden.