Institutionen

Der Thüringer Landtag, als legislatives Organ in der Thüringer Landespolitik, erarbeitet die Gesetzgebung auf Landesebene. Somit werden hier auch Rahmenbedingungen für den ökologischen Landbau in Thüringen geschaffen.

 

Neben der parlamentarischen Arbeit der Abgeordneten des Thüringer Landtages arbeiten diese beratend in 11 verschiedenen Fachausschüssen. Die Fachausschüsse haben die Aufgabe die Beratungen und Beschlüsse des Plenums vorzubereiten. So werden hier Gesetzesentwürfe überarbeitet und geprüft.  Für den Ökolandbau zuständig ist der Ausschuss für Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten. Externe Sachverständige, wie der Thüringer Ökoherz e.V., werden beratend zur aktuellen Situation oder Hindernissen  im Ökolandbau vorgeladen und um Stellungnahmen gebeten.


  • Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL)

Federführend für alle landwirtschaftlichen und infrastrukturellen Fachgebiete, wie Landwirtschaft, Forst, Verkehr, Bau, Landesentwicklung. Ländlicher Raum  ist das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft.

 

Zuständig für den Ökolandbau ist im TMIL das Referat 35, Pflanzliche Erzeugung, Markt, ökologischer Landbau. Referatsleiterin: Frau Mohnhaupt


  • Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR)

Das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) ist eine nachgeordnete Behörde des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL). Neben der Politikberatung übernimmt das TLLLR im Bereich des ökologischen Landbaus zwei Aufgabenbereiche:

 

Erstens als Behörde in Thüringen für die Durchführung der EU-Rechtsvorschriften für die ökologische Produktion (Kontrolle der privaten Kontrollstellen, Ausnahmegenehmigungen)

 

Kontakt Referat 21:

Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
Referat 21 – Futtermittel- und Marktüberwachung, Düngung und Bodenschutz
Naumburger Str. 98, 07743 Jena
0361/57404-1162
oeko(at)tlllr.thueringen.de

 

Zweitens als Fachreferat – Das für den Ökolandbau zuständige Fachreferat 31 – Pflanzenbau und Ökologischer Landbau der TLLLR setzt sich mit praxisorientierten Fragestellungen des ökologischen Landbaus auseinander und erarbeitet Lösungsmöglichkeiten für Problemfelder des ökologischen Landbaus. Auf den ökologischen Feldversuchsflächen wird die Anbaueignung verschiedener Öko-Sorten geprüft.

 

Kontakt Referat 31:

Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
Referat 31 – Pflanzenbau und Ökologischer Landbau
Naumburger Str. 98
07743 Jena

 

Christian Egel
+49 361 574041-424
Referatsleiter 31 – Pflanzenbau und Ökologischer Landbau
christian.egel(at)tlllr.thueringen.de

 

Nils Ole Plambeck
Tel.: +49 361 574041-221
nilsole.plambeck(at)tlllr.thueringen.de

 

Ansprechperson ökologischer Versuchsanbau:

Ines Schwabe

ines.schwabe(at)tlllr.thueringen.de

Tel.: +49 361 574041-482

 

Weitere Informationen


Arbeitskreis Ökologischer Landbau (AKÖL)

Begründet vom Landwirtschaftsministerium, arbeiten seit 2002 im Arbeitskreis Ökologischer Landbau verschiedene Vertreter*innen der Verbände, Vereine, Fachbehörden und des Ministeriums zusammen, um den Ökolandbau in Thüringen weiterzuentwickeln. In vier Beratungen pro Jahr werden zu Themen wie Forschungsvorhaben und Forschungsbedarf, gemeinsame Europäische Agrarpolitik,  thüringenweiten Veranstaltungen zum Ökolandbau, Messeauftritte und Fachbildungsprogramme beraten.


FILET-Begleitausschuss

Der Begleitausschuss des EU-Programmes „FörderInitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen (FILET)“  berät über den Einsatz des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Thüringen.

 

In der Regel tritt der Begleitausschuss 2-3 mal pro Jahr zusammen. Er besteht aus Verwaltungsbehörden und zivilgesellschaftlichen Interessengruppen, somit wird eine umfangreiche Beteiligung der verschiedenen Interessenvertreter des ländlichen Raumes in Thüringen erreicht.

 

Gemeinsam mit dem BUND Thüringen e.V., der GRÜNEN LIGA Thüringen e.V. und dem Deutschen Landschaftspflegeverband e.V. – Projektbüro Thüringen gehört der Thüringer Ökoherz e.V. der Interessengruppe Natur und Umwelt an.