Weiterbildung „Bio kann jeder“

„Bio kann jeder – nachhaltig essen in Kita und Schule“

 

So lautet das Motto der bundesweiten Kampagne für mehr Bio-Produkte und nachhaltige Ernährung in der Außer-Haus-Verpflegung von Kindern und Jugendlichen. Ziel des Aktionsprogramms ist es, die Verantwortlichen in den Kantinen von Schulen und Kindertagesstätten (Kita) sowie Erzieher*innen, Lehrer*innen und Eltern auf den Wert einer gesunden, kindgerechten Ernährung aufmerksam zu machen.

 

Die Kampagne „Bio kann jeder!“ wird vom Thüringer Ökoherz e.V. seit 2004 in Thüringen  umgesetzt sowie seit 2016 in den neuen Bundesländern koordiniert.

 

Die Teilnehmer*innen erhalten bei den Workshops Tipps, wie sie mit saisonalen, regionalen und frischen Produkten in Bio-Qualität gesunde und kindgerechte Speisen für ihre Schützlinge zubereiten können. Schon im Kindergartenalter wird der Grundstein für das spätere Essverhalten gelegt. Daher ist es wichtig, bereits den Kleinsten Lust auf gesunde Speisen zu machen. Die steigende Zahl übergewichtiger Kinder und Jugendlicher in Deutschland macht die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung deutlich.

 

In den Workshops werden Ihnen Ideen und Möglichkeiten an die Hand gegeben, um dem Ziel einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung in Kita und Schule näher zu kommen. Veranstaltungsorte können beispielsweise Einrichtungen, Bio-Bauernhöfe oder Bio-Verarbeiter sein.

 

 

Hier eine Auswahl von den Inhalten der Workshops:

– Informationen zur Einführung von biologischen, regionalen, saisonalen und nachhaltigen Produkten
– Bezugsquellen von Bio-Produkte
– Kalkulation und Speiseplanung
–Nachhaltige öffentliche Beschaffung
Einbettung von Nachhaltigkeitskriterien und Bio -Lebensmitteln in Ausschreibungen
– Praxisbeispiele
– DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas und Schulen
– Ernährungsbildung
– Kochpraxis
– Exkursionen zu Bio-Verarbeitern, Bio-Händlern oder auf Bio-Bauernhöfe

 

 

Art/ Dauer:

Je Workshop ca. 4 Stunden

 

Zielgruppe:

Caterer, Küchenverantwortliche, Erzieher*innen und Lehrer*innen in Kindertagesstätten und Schulen, Eltern, Tageseltern, kommunale Träger, Bio-Lieferanten und weitere Interessierte

 

Kosten:

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos

 

Veranstalter:

Thüringer Ökoherz e.V.
Schlachthofstraße 8-10
99423 Weimar

 

Ansprechpartner:

Sara Flügel (s.fluegel@oekoherz.de)

Tatjana Kern (in Elternzeit)

Tel.: 03643 / 88191 46

 

 

Anmerkung:

Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt über die Projektverantwortliche Sara Flügel, die auch gern für Rückfragen zur Verfügung steht.

Weitere Informationen zur Kampagne „Bio kann jeder – nachhaltig essen in Kita und Schule“, Erfolgsgeschichten von Umsteigerbetrieben sowie Termine sind im Internet unter www.oekolandbau.de und www.biokannjeder.de abrufbar. Hier finden Interessierte nicht nur aktuelle Workshop-Termine in ihrer Nähe, sondern auch regionale Ansprechpartner zur Initiierung weiterer Workshops.

 

 

Förderer:

Das Projekt „Bio kann jeder – nachhaltig essen in Kita und Schule“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.