Einfache – Normale
Sprache

Beratungszentrum Soziale Landwirtschaft

Soziale Landwirtschaft ist die Kombination von landwirtschaftlicher, gärtnerischer oder forstwirtschaftlicher Arbeit mit sozialer Arbeit. Ziel ist die Einbindung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Hierbei umfasst die Soziale Landwirtschaft die Bildung, Therapie und Inklusion. Für den landwirtschaftlichen Betrieb stellt die Soziale Landwirtschaft eine Möglichkeit der Diversifizierung dar. Eine Bereicherung ist diese Form der Landwirtschaft auch für alle Menschen mit besonderen Bedürfnissen, da sie so einen geregelten Tagesablauf und Struktur im Alltag leben, lernen Verantwortung zu übernehmen und dadurch Vertrauen in Ihre Arbeit bekommen und sich als Menschen zu erfahren.

Hier finden Sie zwei informative Broschüren:

  • Modelle der Sozialen Landwirtschaft in Thüringen und Sachsen. Ein Einblick in die Praxis.
  • In der Broschüre werden anhand von Beispielbetrieben verschiedene Formen und Möglichkeiten der Sozialen Landwirtschaft vorgestellt – von intensiver sozialpädagogischer Einzelbetreuung über Soziale Landwirtschaft als Außenarbeitsplatz, Sozialer Landwirtschaft als Teilbereich einer Werkstatt , urbane Gartenprojekte mit Sozialer Landwirtschaft und Bildung bis zu Sozialer Landwirtschaft mit Geflüchteten. Wie die verschiedenen Ministerien unterstützend zur Seite stehen, zeigen Interviews und Stellungnahmen.

Die Broschüre ist hier als pdf verfügbar. Bestellen Sie die Broschüre für 9 € inkl. Versand unter c.baumbach-knopf@oekoherz.de.

  • Soziale Landwirtschaft – Ein Praxishandbuch für EinsteigerInnen in die Soziale Landwirtschaft
  • Dieses Praxishandbuch informiert Sie allgemein über Möglichkeiten der Sozialen Landwirtschaft. Neben Praxisbeispielen werden verschiedene Beschäftigungs- und Betreuungsmodelle und deren Finanzierung vorgestellt. Das Handbuch enthält Inforationen zu Kostenträgern und Leistungsbringern und weiterführende Links zum Thema Soziale Landwirtschaft.Mi Hilfe eines Fragebogens können Sie können Sie analysieren, ob die Soziale Landwirtschaft zu Ihrem Unternehmen passt.Herausgeber ist das Thüringer Ökoherz.Bestellen Sie das Praxishandbuch für 9 € inkl. Versand unter c.baumbach-knopf@oekoherz.de.