Thüringer Kompetenz- und Beratungszentrum für die Öko-Gemeinschaftsgastronomie

(ThüKoBÖG)

 

Unter den Kooperationspartnern sollen Rohwaren in der Großküche getestet und verarbeitet werden. Im Anschluss wird analysiert, wie bestimmte Thüringer Rohprodukte/ selbst erzeugte Convenience Produkte vermarktet werden können. Mit Hilfe von Beratungen und Coachings vor Ort soll besonders Kitas und Schulen der Zugang zu Bio-Lebensmitteln gewährt werden.

Die Kooperation möchte durch effektives Marketing und Öffentlichkeitsarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bio-Verpflegung als ein Qualitätskriterium bei der Außer-Haus-Verpflegung in Thüringen festigen!

 

Projektziele:

 

  • Qualifizierung von AHV-Akteuren (u.a. Küchenmanagement, Küchenmitarbeiter, Pädagogen & Eltern) durch einzelbetriebliches Coaching und Mentoring
  • Steigerung des Anteils des ökologischen Gemüseanbaus in Thüringen durch Schaffung neuer Absatzmärkte
  • Steigerung der Beratungskompetenz in der ökologischen AHV durch Entwicklung und Erprobung von prozessbegleitenden Beratungsangeboten
  • Rohwareneinsatzes in Küchen durch Unterstützung der Entwicklung von regionalen und ökologischen AHV-Angeboten im Handel
  • Kommunikation der regionalen und ökologischen Herkünfte gegenüber den AHV-Akteuren und Verbrauchern durch Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Förderung der Saisonalität in der Großküche durch Erarbeitung und Bereitstellung von saison-spezifischen Großküchen-Gerichten/ Rezeptdatenbank

 


 

Kontakt:

 

Sara Flügel

Thüringer Ökoherz e.V.

 

Tel: 03643 88191 46

s.fluegel@oekoherz.de

 


 

Gefördert durch die Thüringer Aufbaubank nach den Förderrichtlinie „Förderung der Zusammenarbeit in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Thüringen“ (LFE).

 

Projekt-Nr.: 2019 LFE 0012