Bio-Preis Thüringen

Auszeichnung für beispielhaftes und innovatives Öko-Wirtschaften!

Gewinner des Bio-Preises 2017. Foto: Barbara Neumann

 

Der Wettbewerb wird 2018 zum zweiten Mal landesweit ausgelobt und richtet sich an alle Erzeuger*innen, Verarbeiter*innen und Verbraucher*innen von Bioprodukten aus dem Freistaat Thüringen. Das Ziel besteht darin, die Erzeuger*innen und Verarbeiter*innen der Thüringer Bio-Branche mit ihren Produkten vorzustellen, ins öffentliche Gespräch zu bringen und beispielgebende und pionierhafte Leistungen zu würdigen. Der Wettbewerb dient als Schaufenster des aktuellen Leistungsspektrums und soll zur Umstellung auf die Methoden des ökologischen Landbaus motivieren. Der regionale Ökolandbau schont die Umwelt, fördert regionale Wirtschaftskreisläufe und bietet lokalen Landwirten gute Entwicklungsperspektiven, weshalb dies nicht nur soziale und nachhaltige Argumente sind, sondern auch aus ökonomischer Sicht überzeugen. Agrarbetriebe, Verarbeiter*innen und Tourismusanbieter*innen der Bio-Branche übernehmen Verantwortung und stehen täglich aufs Neue vor der Herausforderung, den hohen persönlichen und gesellschaftlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Wer sind diese Visionäre in Thüringen und welches Potential schlummert in unserem Freistaat?

Für die Umsetzung des Thüringer Bio-Preis beauftragte das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft 2016 den Thüringer Ökoherz e.V. und 2018 die Werbeagentur Kuhn und Kollegen.