Allgemeine Informationen zur Sozialen Landwirtschaft

Hier finden Sie Informationen rund um die Soziale Landwirtschaft angefangen mit allgemeinen Informationen. Detaillierte Informationen erhalten Sie in den jeweiligen Ordnern Zielgruppenspezifische Informationen und Netzwerkpartner. Zur Ansicht und Download der PDFs bitte auf den Titel oder das Bild klicken.

 

 

 

Vorrangig werden Angebotsformen vorgestellt, die von landwirtschaftlichen Unter-nehmerfamilien – auch ohne einschlägige Fachqualifikation in der Sozialarbeit – zu realisieren sind. Mögliche Leistungsspektren sind u. a. die Erziehung von Kindern und Jugendlichen, Dienstleistungen im Bereich der Betreuung, Versorgung und Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigungen bis hin zum Angebot eines Arbeitsverhältnisses oder der Vermietung von Wohnraum. Der Leitfaden gibt Entscheidungshilfen für den Einstieg und das Betreiben von Sozialer Landwirtschaft auf dem Bauernhof, einschließlich der rechtlichen Rahmenbedingungen.

Weitere Informationen unter: https://www.lfl.bayern.de/publikationen/informationen/161108/index.php)

 

  • Soziale Landwirtschaft – Ein Praxishandbuch für EinsteigerInnen

Ein vom Thüringer Ökoherz e.V. entwickelter Praxisleitfaden zeigt die Vielfalt der Möglichkeiten, Soziale Arbeit in Landwirtschafts- oder Gartenbaubetriebe zu integrieren, und wie eine Umsetzung von Anfang an geplant werden kann. Neben Praxisbeispielen werden die Möglichkeiten der Sozialen Landwirtschaft als solche vorgestellt. Ein Fragebogen gibt allen Interessierten die Möglichkeit, für sich zu prüfen, ob Soziale Landwirtschaft in sein*ihr Betriebskonzept passt.

Bestellt werden kann der Leitfaden für 9,00 € inkl. Porto und Versand über c.baumbach-knopf@oekoherz.de

 

  • Erscheint in Kürze: Modelle der Sozialen Landwirtschaft in Thüringen und Sachsen. Ein Blick in die Praxis. (im Druck und in Kürze über baumbach-knopf@oekoherz.de für 9 € zu beziehen, (steht zusätzlich als pdf zur Verfügung)