Bio in Schule & Kindergarten

Was haben Schokopudding, Kuhhörner und LKWs miteinander zu tun? Sehr viel, wie wir meinen. Mal spielerisch, mal ernst können Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit diversen Akteur*innen in Thüringen die Welt der Lebensmittel und der ökologischen Landwirtschaft erkunden. Ob Projekttage, Workshops oder die gemeinsame Durchführung einer Projektwoche: Für alle ist was dabei. Stöbern Sie im Angebot und kontaktieren Sie uns bzw. den jeweiligen Anbieter gerne.

 

Thüringer Ökoherz e.V.

 

Gerne kommen wir in Ihre Einrichtung und bringen das Thema „Bio“ im Gepäck mit. Alle Angebote beinhalten spielerische und interaktive Elemente sowie alltagstaugliche Tipps. Kontaktieren Sie uns gerne auch für die individuelle Gestaltung ganzer Projektwochen.

 

Unsere Projekttage haben folgende Inhalte:

 

Kontaktperson:
Johanna Sáenz
03643 8819144
j.saenz(at)oekoherz.de

 


JUBiTh – Netzwerk für Jugendumweltbildung in Thüringen

 

JUBiTh ist eine Gruppe junger engagierter Menschen aus Thüringen. Das gemeinsame Interesse für die aktuellen Entwicklungen unserer Welt und an all ihren Bewohner*innen war 2007 Motivation das Netzwerk JUBiTh zu gründen.

Ihr Ziel ist es seither der nachwachsenden Generation für die Themen nachhaltigen Lebens zu sensibilisieren. Sie wollen ihr Wissen um soziale, wirtschaftliche und ökologische Phänomene dieser Zeit teilen und im Austausch darüber selbst etwas dazulernen.

 

Mit der Zielgruppe, Jugendlichen ab 14 Jahren, entdecken sie gemeinsam individuelle und gesellschaftliche Potentiale aktiver Teilhabe. Sie wollen zusammen mit den Jugendlichen die Möglichkeiten für eine nachhaltige und befriedigende Lebensführung erschließen.

 

Die Bildungsbausteine sind in Modulen angelegt und dauern in der Regel 6 Zeitstunden. Sie bieten sie für Jugendliche ab 14 Jahren in außerschulischen Bildungseinrichtungen (Jugendclubs, Jugendherbergen, etc.), Berufsschulen und in allgemeinbildenden Schulen an. Informativ und spannend klären sie über die unterschiedlichsten Themen auf. Ihr Ziel ist bei jedem Bildungsbaustein, durch spielerisches und praktisches Erleben den Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, lokale und globale Konsequenzen sowie die daraus resultierende Bedeutung ihres eigenen Handelns zu erfassen. So geraten die Inhalte der Bildungsbausteine nicht, wie so mancher Vortrag, schnell in Vergessenheit.

https://www.jubith.de


Thebit – Thüringer Entwicklungspolitische Bildungstage (beim EWNT angesiedelt)

 

Im Rahmen der Thüringer Entwicklungspolitischen Bildungstage werden Bildungsveranstaltungen im schulischen und außerschulischen Bereich angeboten.

Eine breite Auswahl an Themen und Fragestellungen charakterisiert die Angebote, immer steht dabei die Verbindung von eigener Lebenswelt und weltweiten Entwicklungen im Mittelpunkt der Bildungsveranstaltungen.

 

Die Themen sind vielfältig. Hier ein Auszug:

Umwelt- und Ressourcenschutz – Klima und Klimawandel

Ernährung und Landwirtschaft – Effekte für Mensch und Umwelt

Konsum und Konsumgüter – Globalisierung und die Auswirkungen

Alltag in anderen Ländern – Vielfalt der Lebensverhältnisse

 

Viele weitere Themen sind möglich und können in individueller Absprache angeboten werden.

 

Die Veranstaltungen können, je nach individueller Absprache, als 90 minütige Einheiten, mehrstündige Veranstaltungen oder bis hin zu einem oder mehreren Projekttagen angeboten werden.

 

https://ewnt.de/index.php/projekte/thueringer-entwicklungspolitische-bildungtage/bildungsangebote-thebit


Digitale Karte „Thüringen nachhaltig“ des Nachhaltigkeitzentrums Thüringen

 

Gutes Essen, erneuerbare Energien, Naturschutz, Landschaftspflege, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Klimaschutz, Müllvermeidung, originelle Ideen …

Hier finden Sie Akteure, Projekte, Initiativen in Thüringen!

Einfach „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ auswählen, suchen anklicken und ganz viele Angebote für schulische und außerschulische Bildungsangebote finden.

 

https://nhz-th.de/karte.html


Ackerdemia e.V. – GemüseAckerdemien

 

Ackerdemia e.V. ist ein gemeinnütziges Sozialunternehmen, das sich mit dem Ziel gegründet hat, die Wertschätzung für Lebensmittel in der Gesellschaft zu steigern und dem Wissens- und Kompetenzverlust im Bereich Lebensmittelproduktion, ungesunder Ernährung und Lebensmittelverschwendung entgegen zu wirken. Nur wenige Kinder und Jugendliche wissen, wo unsere Lebensmittel wirklich herkommen. Hier setzt das Herzstück von Ackerdemia an: Die GemüseAckerdemie, ein ganzheitliches Bildungsprojekt „für eine Generation, die weiß, was sie isst“. Ob Schule oder Kita: Ackern ist überall möglich!

 

https://www.gemueseackerdemie.de


Thüringer Nachhaltigkeitsschule – Umweltschule in Europa

 

Im Projekt „Thüringer Nachhaltigkeitsschule – Umweltschule in Europa“ erfahren junge Menschen den Reichtum der Natur, sie erlernen einen schonenden Umgang mit Ressourcen sowie deren faire Verteilung. Alle Schularten – Grund- und Regelschulen, Gymnasien, Förder- und berufsbildende Schulen – können sich mit ihren Projekten bewerben. Die Auszeichnung „Thüringer Nachhaltigkeitsschule-Umweltschule in Europa“ wird aller zwei Jahre in den Kategorien „aktiv“, „silber“ und „gold“ verliehen. Drei besonders beeindruckende Initiativen werden darüber hinaus mit einem Preisgeld von 1.000 € prämiiert.

 

https://thueringen.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/umweltschule/index.html


Lernorte im Thüringer Schulportal – Nicht nur für Schulen!

 

Das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (Thillm) bietet im Thüringer Schulportal ein unterstützendes Angebot zum Thema „Außerschulische Lernorte“ an.

Die Sortierung der präsentierten Lernorte nach bestimmten inhaltlichen Kriterien erleichtert das Auffinden und die Zuordnung zu bestimmten thematischen Bereichen. Begleitmaterialien, wie Bilder, Texte und Filme ermöglichen eine qualifizierte Vorbereitung auf den Besuch vor Ort. Aufbereitete Materialien sensibilisieren für einzelne thematische Schwerpunkte und bieten Ideen für die qualifizierte Einbindung in die schulische Arbeit. Zudem bieten sie Ansätze für das altersgerechte und selbstständige Erschließen außerschulischer Lernorte unter verschiedenen Aspekten. Ein Serviceteil mit Hintergrundinformationen zur Entwicklung der Lernortidee mit Tipps rund um den Besuch außerschulischer Lernorte ergänzt das Angebot.

 

In der Kategorie „Natur und Umwelt“ finden sich mehr als 50 verschiedene Lernorte in ganz Thüringen!

 

https://www.schulportal-thueringen.de/lernorte/lernorteimschulportal